Regionale Raffinessen

Die Speisen der Krehl’s Linde sind eine Hommage an die französische Küche, die Küchenchef Volker Krehl seit jeher geprägt hat. Weitere Einflüsse hat die schwäbische Heimat mit ihren bodenständigen Produkten und Zubereitungsarten.

Produktqualität

Die von uns verwendeten Produkte stammen überwiegend aus Baden-Württemberg, teilweise aus biologischem Anbau. Wild beziehen wir aus württembergischen Wäldern. Lamm von der Schwäbischen Alb. Rind, Kalb und Schwein aus Hohenlohe oder dem zertifizierten Göppinger Schlachthof Staufenfleisch.

Regionale Bodenständigkeit

Unsere vielfältige Speisekarte richtet sich nach saisonalen Angeboten. Wir verarbeiten überwiegend Produkte heimischer Erzeuger.

Esskultur

Wir gehen gerne mit der Zeit und sind aufgeschlossen für alles Neue in der Welt der Gastronomie. Deshalb halten wir Kontakt zu internationalen Kollegen und engagieren uns als Mitglied der Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg e.V. Außerdem bieten wir das Menü „Plaisir“ an, um jungen Menschen die Grundlagen und Regeln der Esskultur nahe zu bringen.

Volker Krehl’s Kräuterbeet

In unseren Speisen finden sich immer wieder leckere und exotische Kräuter. Diese pflanzt Volker Krehl in seinem selbst angelegten Hochbeet an. Eigener Basilikum, Rosmarin und Thymian sind Volker Krehls ganzer Stolz.